Zur Startseite der Obermeier GmbH

Vorbeugende Verschleisstechnik -

Schadensbilder

Wir reparieren auch Fremdprodukte. Im Zuge der Schadensaufnahmen haben wir inzwischen reiche und vielfältige Erfahrungen mit den Schadensursachen gesammelt. Es geht immer wieder darum, die Stillstandszeiten der Anlagen zu minimieren und die Zuverlässigkeit der Anlagen zu erhöhen. Wir setzen bei den Reparaturen die gleichen Verfahren zur Standzeit- und Leistungserhöhung ein, wie bei den von uns gebauten oder ausgerüsteten Anlagen. Unser Bestreben ist es, die schadhaften Anlagen so schnell als möglich wieder zu einem geordneten Betrieb zu bringen und deutlich längere Standzeiten zu erzielen.
 
Wenn wir die schadhaften Anlagen freigelegt und gesehen haben können wir schnell die Reparaturdauer und den Aufwand schätzen. Sehr oft haben Störungen mehrere Ursachen. Es muss der gesamte Materialfluss analysiert werden um die Fehlerquellen zu identifizieren und abstellen zu können.
 
defekte Mischschnecke
 
Defekte Mischschnecke mit mechanischen Schäden nach drei Jahren Einsatz
 
 
zerstörte Mischschnecke vor der Freilegung
 
Zerstörte Mischschnecke vor der Freilegung
 
 
Bei diesen Bildern wird klar, welche mechanischen Kräfte auf die Schnecken wirken. Oft ist es der Einfluss der agressiven Gärsäfte, der das Material, z.B. auch der Mischbehälter, angreift und zerstört. Der Widerstand des eingebrachten Gutes wird dadurch erhöht. Der dadurch hervorgerufene übermäßige Kraftaufwand wird sehr oft unterschätzt. Durch unterschiedliche Komponentenmängel ergeben sich massive Stauvorgänge, die letztlich die Teile zerstören. Dies kündigt sich z.B. auch durch den Verlust der Stetigkeit in der Förderung an, ist oft aber nicht leicht erkennbar.
 
Hier können Sie sich über Beispiele geeigneter Reparaturkomponenten und über reparierte Anlagen informieren.
 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen sich beraten.
 
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.